MAROKKO | Essaouira

Essaouira - Windsurfen und Kitesurfen mit Charme und Kultur in Marokko

Essaouria - oder "Die schöne Schlafende" wie es auch genannt wird ist die Stadt des Windes an der Atlantikküste von Marokko. Die Bucht von Essaouira, umgeben von den Wellen der Inseln von Mogador, ist bei Wassersportlern auf der ganzen Welt beliebt. Die immer noch grösstenteils erhaltene Stadtmauer verleiht der Stadt eine imposante Wirkung. Gemütliche Cafes, enge Gassen und der Flair eines Fischerdorfes bereiten euch in Essaouira eine lockere chillige Atmosphäre.

Ausgezeichnete Bedingungen, viel Platz , Charme, Kultur und "diverse Kamele" am Strand zeichnen den Spot für Windsurfer und Kitesurfer aus! Essaouira ist weiterhin bekannt für seine Shopping Möglichkeiten. Nicht geeignet ist Essaouira aber für Familien - oder Strandurlaub.

Die Anreise erfolgt nach Agadir oder Marrakesch in ca. 3,5 Stunden Flugzeit. Von hier aus habt ihr noch gute 2 Stunden Transfer vor euch.

Danach heisst es - Willkommen im Märchen von "1001er Nacht

Hinweis: Für Hotelaufenthalte in Marokko wird vor Ort eine lokale Steuer erhoben. Diese ist abhängig von der Hotelkategorie und der Aufenthaltsdauer. Diese Gebühr ist direkt vor Ort im Hotel vom Gast zu entrichten (Änderungen vorbehalten).

Riad al Zahia Essaouira

Marokko Essaouira - die Perle des Atlantiks für Windsurfen,Kitesurfen und Wellenreiten

Egal was für einen Wassersport ihr machen wollt - in Essaouira ist alles möglich! Und mit dem Riad al Zahia wohnt ihr in einem charmanten Haus mit typisch marokkanischem Flair.