THAILAND | Hua Hin

Hua Hin - das königliche Kiteparadies in Thailand

Hua Hin, die königliche Sommerresidenz am Golf von Siam und seit 2011 Weltcup Spot für Kitesurfer, ist seit Generationen der bevorzugte Badeort der thailändischen High Society. Aus einem Fischerort gewachsen, bietet Hua Hin neben kilometerlangen Sandstränden das Erlebnis einer typisch thailändischen Kleinstadt mit Tempeln, Märkten und buntem Treiben von früh bis spät. Während andere Ferienziele Thailands eher auf ausländische Besucher zugeschnitten sind, ist Hua Hin traditionell ein Urlaubsort für Ausländer und Thais. Man hat also ständig Kontakt zur einheimischen Bevölkerung und sitzt nicht abgeschieden in einer reinen Touristensiedlung.

Hua Hin, circa 200 km südlich von Bangkok am Golf von Siam gelegen, ist nicht nur der älteste, sondern auch der exklusivste Badeort Thailands. Die ruhigen, gewundenen Gassen des Ortes verleihen dem Ort eine Atmosphäre der Ruhe und Gediegenheit, wie man sie in Europa in den traditionellen, exklusiven Badeorten der Riviera und der Cote d'Azur antrifft ist und die in Thailand kein zweites Mal zu finden ist. Hua Hin ist mondän, aber ganz und gar nicht snobistisch. Zum einen liegt den Thais jegliche Arroganz gegenüber Ausländern fern, zum anderen lebt der ganz überwiegende Teil der Bevölkerung Hua Hins von Kleingewerbe, Handel, Handwerk und Fischerei. Unzählige Restaurants, davon viele direkt am Wasser bieten preisgünstig frisches Fisch & Seafood an.Auch auf den zahlreichen Nachtmärkten gibt es neben vielen Einkaufsmöglichkeiten immer wieder neues zu probieren.

So gibt es typisch thailändische Märkte wie etwa den Chatchai Markt, auf denen Hausfrauen den täglichen Bedarf einkaufen. Der Strand Hua Hins ist einer der saubersten Thailands. In den letzten Jahren hat die Stadtverwaltung eine vorbildliche Abwasserentsorgung internationalen Standards geschaffen, samt einer leistungsfähigen und modernen Kläranlage. Die örtlichen Behörden achten sehr auf die Sauberkeit des Strandes und die Wasserqualität und führen laufend Kontrollen durch. Der öffentliche Strand ist gut 8 Kilometer lang und bei Ebbe durchschnittlich etwa 150 m breit. Er eignet sich mithin ideal für lange Spaziergänge.

Von Hua Hin aus bieten sich zahlreiche Ausflugsmöglichkeiten wie z.b. zu den Wasserfällen in Thailands größtem Nationalpark, großen Höhlen direkt am Meer und weiteren Stränden in der Umgebung an. Alles liegt gut erreichbar für einen Tagestrip mit Motorroller oder auch dem Bike.

Baan Laksasubha Hua Hin

Luxus Resort direkt am Strand von Hua Hin

Das Baan Laksasubha in Hua Hin liegt direkt am gleichen Strand des North Kiteboarding Club. Zum Kitecenter lauft ihr ein paar Minuten am Strand.

Cape Nidhra Hua Hin

5 Sterne Luxus Resort direkt am weissen Sandstrand von Hua Hin

Das Cape Nidhra verspricht luxuriösen Urlaub in privater Atmosphäre. Erst 2010 erbaut besticht das Boutique Hotel durch sein modernes stylishes Design. Alle 59 Suiten haben ihren privaten Pool!